Update aus China zu den COVID-19 Einschränkungen

Die pandemische Lage in China bleibt weiter unverändert. Daraus ergeben sich weitere aktuelle Entwicklungen im Luft-, See- und Landverkehr, über die wir Sie im Folgenden informieren möchten, da diese Auswirkungen auf Ihre Supply Chain haben können:

Luftfracht:

  • Die Stadtverwaltung von Zhengzhou hat ab dem 15. April eine zweiwöchige Einschränkung im Strassentransport verhängt.  Die Autobahnzufahrten sind geschlossen, so dass der Lkw-Verkehr zwischen dem Flughafen Zhengzhou (CGO) und anderen Städten, einschliesslich Shanghai, beeinträchtigt wird.
  • Aufgrund der Pandemiemassnahmen in Shanghai werden viele Frachtflugzeuge vom Flughafen PVG auf andere Flughäfen in China umgeleitet. Am Flughafen Guangzhou (CAN) und Shenzhen (SZX) kommt es zu Engpässen im Import-Frachtverkehr. Einige Terminals an den beiden Flughäfen haben kurzfristige Einfuhrkontrollmassnahmen angekündigt, die sich auf Fluggesellschaften auswirken können, je nachdem, welches Terminal sie nutzen.
  • Trotz der Herausforderungen konnte DACHSER seine Netzwerkleistung im Vergleich zur letzten Woche verbessern. Import- und Exportsendungen werden durch Road Feeder Services zwischen Shanghai und den alternativen Flughäfen effektiv abgewickelt. Die Kapazitätssituation von DACHSER hat sich auf beiden Seiten der Nordchina- und EMEA-Gateways entspannt.

Seefracht:

  • Die Gegebenheiten in Shanghai, der Provinz Jiangsu und der Provinz Zhejiang sind nach wie vor durch Überlastung, geringe Effizienz und dynamische Strassenbeschränkungen beeinträchtigt, was die Abwicklung von Seefrachttransporten aus Shanghai immer schwieriger macht. Die Teams von DACHSER in Shanghai, Ningbo, Suzhou und Nanjing arbeiten eng zusammen, um Lösungen zu finden, wo immer dies möglich ist.
  • Zwischenzeitlich ist die Lage in Dalian, Tianjin und Qingdao stabil und es gibt keine Auswirkungen der COVID-19-Restriktionen.

Die Bedingungen ändern sich weiterhin kurzfristig. Die lokalen Ansprechpartner von DACHSER stehen gerne für Rückfragen bezüglich Sendungen und möglichen Alternativen zur Verfügung.

Ansprechpartner Grazia Rubichi