Zurück
Marktinformation News

DACHSER weitet Charteraktivitäten auf die LATAM-Region aus

Im Juni und Juli hat DACHSER Air & Sea Logistics acht Flüge von Hongkong über Kanada nach Mexiko organisiert. Der neue -Charterservice bietet Kunden zusätzliche und verlässliche Kapazitäten und soll im August fortgesetzt werden.

DACHSER schafft zwischen Hong Kong und Mexiko weitere Kapazitäten.

Eine umgerüstete Passagiermaschine vom Typ Boeing 777C, die zusätzlichen Platz für Fracht im Oberdeck bietet, bedient die Strecke Hongkong Mexico City mit Transit in Vancouver, Kanada. Neben dem neuen Mexiko-Service bietet DACHSER im Rahmen seines Charterprogramms ganzjährig regelmässige Voll- oder Teilcharterverkehre für die Strecken Hongkong – Frankfurt, Frankfurt – Chicago sowie Shanghai – Frankfurt an.

Starkes Luftfrachtnetz für stabile Supply-Chain-Lösungen

„Von einem kurzen Rückgang im März abgesehen, befindet sich der Luftfrachtmarkt auf einem stabilen Aufwärtstrend, der sich in einer konstant hohen Nachfrage widerspiegelt“, sagt Timo Stroh, Head of Global Air Freight bei DACHSER. Schwankende Kapazitäten und ein hohes Ratenniveau machten die Situation dennoch nach wie vor komplex. „Wir erwarten, dass sich die Belly-Kapazität erst langfristig wieder erhöhen wird, deshalb sind und bleiben Charteraktivitäten wichtig, um unseren Kunden stabile Netzwerkkapazitäten mit zuverlässigen Transitzeiten anbieten zu können“, Stroh weiter.

In der ersten Hälfte des Jahres 2021 hat DACHSER mehr als 100 Charteraktivitäten durchgeführt, die regelmässig zwölf verschiedene Abgangsflughäfen und 15 verschiedene Empfangsflughäfen bedienten.

Ansprechpartner Grazia Rubichi